profile

Adrian Albrecht

Adrian Albrecht wurde 1963 in Wittmund geboren. Von der Begeisterung seines Vaters für die Arbeit als Rechtsanwalt und Notar inspiriert, studierte er Rechtswissenschaften mit Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre an der Universität Osnabrück und anschließend an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. 1989 absolvierte er das erste juristische Staatsexamen vor dem Oberlandesgericht Hamm.

Nach der Referendar-Ausbildung beim Oberlandesgericht Oldenburg legte er 1993 sein zweites Staatsexamen in Hannover ab und trat sodann im Sommer 2013 in die Kanzlei Albrecht & Partner ein. 1999 wurde er zum Notar bestellt.

Nicht zuletzt aufgrund der notariellen Tätigkeit entwickelten sich als Schwerpunktbereiche das Erbrecht, das Grundstücks- und Wohnungseigentumsrecht, das Landwirtschaftsrecht sowie das Vertragsrecht generell.

Das von ihm im Frühjahr 2006 erworbene Zertifikates "Fachanwaltslehrgang Erbrecht" ist eine wesentliche Voraussetzung für die Erlangung der Bezeichnung "Fachanwalt für Erbrecht".

Rechtsanwalt und Notar Adrian Albrecht ist aktuell Mitglied im Vorstand des Auricher Anwalts- und Notarvereines und ordentliches Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Erbrecht im DAV (Deutscher Anwaltverein).